Der Bodensee – Balsam für jeden Maler

Manchmal braucht man einfach eine kreative Auszeit. Zu Hause will die Kreativität nicht richtig ins Rollen kommen und die üblichen Tricks zur Anregung der kreativen Kräfte funktionieren auch nicht mehr so wie früher. Das sind klare Anzeichen, eine kreative Auszeit muss her! Der Bodensee ist für Maler aller Richtungen Dreh- und Angelpunkt schlechthin und bietet genug Ansatzpunkte zur (Wieder-)Entdeckung des eigenen kreativen Potenzials.

Der Bodensee – nicht nur für Naturalisten
Maler wie Klaus Euler, die sich in natürliche Szenen, Landschaften und die inspirierende Kraft der Natur immer wieder aufs Neue verlieben können, finden am Bodensee natürlich immer wieder neue Ansatzpunkte für ihre Kreativität und ihnen wird nie langweilig. Doch was soll beispielsweise ein Maler am Bodensee, der sich normalerweise nur in der Großstadt aufhält und sich ganz andere Themen vornimmt? Manchmal braucht jeder die Auszeit von dem, was er normalerweise immer tut. Der Bodensee versetzt Maler unterschiedlicher Stile in ein ganz anderes, neues Ambiente und sorgt dafür, dass sie auch einmal etwas anderes zu sehen bekommen. Ebendiese Kreativität kann dazu verhelfen, wieder den Draht zu dem zu finden, was man früher immer gemalt hat. Oder einen neuen Stil für sich zu entdecken und neue kreative Kräfte freizulassen.

Unbedingt mitnehmen: Kunst-Werkzeug
Der Bodensee ist als Urlaubsregion nicht nur unter Malern sehr beliebt. Maler und auch alle anderen Künstler sollten im Urlaub am Bodensee allerdings keinesfalls das Handwerkszeug für ihre Kunst zu Hause liegen lassen. Ein Szenenwechsel wie am Bodensee kann die perfekte Lösung für Maler sein, die mal was anderes sehen wollen oder denen zu Hause im wahrsten Sinne des Wortes die Luft zum Atmen ausgegangen ist. Unabhängig davon, dass am Bodensee die Natur noch so ist, wie sie sein sollte – er inspiriert zu ganz neuen künstlerischen Taten. Vor diesem Hintergrund wäre es schade, wenn dann das Handwerkszeug für die Kunst zu Hause geblieben wäre. Und wenn es sich nur um die kleine Digitalkamera handelt, um die malerische Szene festzuhalten, bis man den Freiraum hat, sie künstlerisch zu verarbeiten.

Abwechslung von der Malerei
Was, wenn es mal keine Malerei mehr sein darf für den fleißigen Maler? Ab und zu tut auch die völlige Auszeit von der Kunst gut und man freut sich über jede Gelegenheit, den Pinsel mal liegen zu lassen. Der Bodensee bietet auch dafür mehr als genug Ideen. Wanderungen, Sport, neue Aktivitäten bieten sich an und schaffen die notwendige Abwechslung, die es braucht, um wieder zur eigenen Kreativität zurückzufinden.